Aktuelle Downloads
Schachzeitung Januar
(Passwort: NSV201501)
Schachzeitung Dezember
(Passwort: NSV201412)


LEM 2015
Die Landesmeisterschaft wurde vom 2. bis 5. Januar in Verden ausgetragen. Das Open ist wieder in A- und B-Gruppe aufgeteilt.
Ergebnisse | Ausschreibung
Ausschreibung Schnellschach


NSV-Grandprix 2014
Informationen

9. bis 11. Mai
Ihme-Cup in Hannover
Ausschreibung | Ergebnisse

1. - 3. August
Ems-Vechte-Cup in Lingen
Ausschreibung | Ergebnisse

29. bis 31. August
Wieste-Cup in Sottrum
Ausschreibung | Ergebnisse

28. bis 30. November
Andreas-Schaar-Gedenkturnier
in Nordhorn
Ausschreibung | Ergebnisse


Website durchsuchen
Finden Sie Downloads, Termine, Vereine (Name oder PLZ) und Spieler


Schlagzeilen RSS-Feed
(1)Lukas Hoffmann Bezirks-Blitz-Einzelmeister 2015!
NSJMädchenschach 2015
(1)Schachtraining mit IM Bangiev
(3)Einladung zur einer außerordentlichen Bezirksversammlung
(1)Spielplan für die Regionspokale 2015
NSJDeutsche Schachjugend und terre des hommes
NSJAusschreibung Grünes Band
(5)17. Rügenwalder Nordwest-Cup 2015 in Bad Zwischenahn


DSB- und NSV-Ligen
1. Bundesliga, 2. BL, Oberliga
Landesliga Nord
Landesliga Süd
Verbandsliga Nord
Verbandsliga West
Verbandsliga Ost
Verbandsliga Süd


Bezirksligen
Bezirk 1 Bezirk 2 Bezirk 3 Bezirk 4 Bezirk 5 Bezirk 6 vergrößern


Mitgliedermeldung
Vereine können ihre Mitglieder neuerdings online melden.
Zum Online-Portal


Problemschach

Problemschachlegende Godehard Murkisch gewinnt Niedersächsische Lösemeisterschaft

Godehard Murkisch (Tempo Göttingen) hatte
über 40 Jahre lang das Amt des Referenten für Problemschach im Niedersächsischen Schachverband inne. Somit konnte er erstmals nach der Amtsübergabe an Holger Buck im Jahre 2008 an der Lösemeisterschaft selbst teilnehmen, doch war es dem erfahrenen Komponisten, Autor und Löser bisher nicht gelungen, den Titel zu erringen. Sein bisher bestes Ergebnis errang er 2011, als er punktgleich hinter dem damaligen Sieger Lukas Heyne den zweiten Platz belegte – G. Murkisch war 6 Minuten zu langsam.

In diesem Jahr nun gelang ihm in einem starken Teilnehmerfeld mit einem Punkt Vorsprung der Gewinn des Titels.

Nur G. Murkisch und der zweitplatzierte Fabian Tenne (SK Gronau,
13 P.) konnten die dritten Aufgabe lösen.

Der zweifache Titelverteidiger Spartak Grigorian (SK Wildeshausen) auf Platz 6 sowie die früheren mehrfachen Sieger Martin Söllig (SC Bad Salzdetfurth, 8.) und Stephen Rothwell (Henstedt Ulzburg, 9.), der zuletzt den 8. Platz bei der Internationalen Deutschen Lösemeisterschaft belegte, hatten alle nicht ihre Bestform.

Niedersachsen wird sicher mit einigen starken Lösern bei der Internationalen Deutschen Lösemeisterschaft, die vom 17.04. – 19.04.2015 in Hannover stattfindet, vertreten sein. Interessenten können sich bei mir (Holger_Buck@t-online) oder Sven-Hendrik Loßin (losso@web.de) melden.

Die weiteren Platzierungen:
3. Keno Lübsen (Delmenhorster SK, 7 P.), 4.Yannik Koch (Hamelner SV, 7 P.), 5. Klaus Güde (6,5 P.), 6. Spartak Grigorian (6 P.), 7. Lucas Graf (SG Königslutter, 6 P.), 8. Martin Söllig (5,5 P.), 9. Stephen Rothwell (5 P.), 10. Niklas Mörke (SC Bad Salzdetfurth,
3 P.), 11. Siegmar Gottwald (SK Bad Harzburg, 3 P.), 12. Michael Oberbacher (SC Braunschw. Gliesmarode, 3 P.), 13. Jürgen Pölig (Caissa Wolfenbüttel, 2 P.), 14. Robin Mai (Hamelner SV, 2 P.) vor weiteren Teilnehmern.

Holger Buck - NSV-Referent für Problemschach

... und der Bericht mit Problemen und Lösungen als PDF

Geschrieben am 14.01.2015 von Michael Gründer

Datenverarbeitung

Mitgliederlisten...

Ab sofort können sich die Vereine ihre
aktuellen Listen, Stand ist der 01.01.,
über das Online-Portal herunter laden.

Alle bis zum 11.01. eingegangenen Anträge
sind in den Listen enthalten.

Bis zum 29.01. werde ich die Datenbank unverändert lassen.
Ab dann werde ich die Online-Anträge wieder laufend einpflegen.

Bernd Watermann, Referent für Datenverarbeitung
Geschrieben am 13.01.2015 von Michael Gründer

Landesmeisterschaften

LEM 2015 - Fotos von der Siegerehrung...

...aus den Originalfotos von Andreas Klein erstellt.


Oben Meisterturnier, darunter Damen im Open-A (rechts)
und Open-B
(links), Mitte Open-A,
Unten Open-B (links) und Senioren Open A+B


Oben DWZ <= 1950 im Open-A, darunter DWZ <= 1800
im Open-A
(rechts) und DWZ <= 1400 im Open-B (links),
unten U16 im Open-B (links) und Open-A (rechts)

Fotomontagen und die Fotos in der NSV-Galerie.
Geschrieben am 09.01.2015 von Michael Gründer

Landesmeisterschaften

Die LEM 2015 beendet!

Die Preisträger...

Meisterturnier
  1. Tonndorf,Matthias (SV Caissa Wolfenbüttel)
  2. Müer,Sebastian (SK Union Oldenburg)
  3. IM Plischki,Sebastian (SK Rinteln)
  4. Grigorian,Spartak (SK Wildeshausen)
  5. Becker,Stefan (SC Turm Lüneburg)

A-Open

  1. Günnigmann,Manuel (Stader SV)
  2. Wöllermann,Jan  (Aufbau Elbe Magdeburg)
  3. Gerland,Felix (SK Rinteln)
  4. Eschholz,Enno (SK Wildeshausen)
  5. Ploog,Martin,Dr (SF Hannover)
  6. Hupe,Henning (vereinslos)
  7. Kügel,Tobias  (Delmenhorster SK)
  8. Schröder,Boris  (SG Osnabrück)

B-Open

  1. Kück,Artur (Peiner SV)
  2. Seidenstücker,Hans Lennart  (SC Stadthagen)
  3. Bergmann,Reinhold (TuS Varrel)
  4. Lau,Theodor (SVG Salzgitter)
  5. Sinnhoefer,Mike (Delmenhorster SK)

DWZ <= 1950 im A-Open

  1. Ernst,Franz (SV Hellern)
  2. Modder,Frank  (SK Weißer Turm Rastede)
  3. Brinkmann,Fabian  (SAbt SV Werder Bremen)

DWZ <= 1800 im A-Open

  1. Krneta,Slavko (FG Wohlde)
  2. Lai Hop,Long  (SAbt SV Werder Bremen)
  3. Schiermeyer,Lukas (SV Osnabrück)

DWZ <= 1400 im B-Open

  1. ter Stal,Esther (SK Nordhorn-Blanke)
  2. Schweda,Finn-Lukas  (SV Gifhorn)
  3. Lamottke,Svenja (SVG Salzgitter)

U16 (ab Jahrgang 1999) im A-Open

  1. Ngo,Minh Duc (SK Wildeshausen)
  2. Reuker,Jari (SK Wildeshausen)
  3. Polster,Christian (SK Verden)

U16 (ab Jahrgang 1999) im B-Open

  1. Diderle,Konstantin (Peiner SV)
  2. Koepp,Jan (SK Lehrte)
  3. Graf,Lucas  (SG Königslutter)

Damen im A-Open

  1. Böhm,Jana (SV Hellern)
  2. Erofeev,Anastasia (SAbt SV Werder Bremen)

Damen im B-Open

  1. Schlichter,Lisa (SV Lingen)
  2. Kieselbach,Petra  (SK Lehrte)
  3. Kubitza,Katharina (Peiner SV)

Senioren (bis Jahrgang 1955) im A-Open

  1. Sawadkuhi,Massoud Amir  (Iran)

Senioren (bis Jahrgang 1955) im B-Open

  1. Thöle,Alfons  (SV Hellern)
Geschrieben am 07.01.2015 von Michael Gründer

Landesmeisterschaften

LEM 2015 gestartet

Mit einer Teilnehmerzahl von insgesamt 231 SpielerInnen in drei Turnieren ist die Landeseinzelmeisterschaft nun gestartet. Aus dem Meisterturnier werden die ersten vier Bretter übertragen, außerdem jeweils die beiden Spitzenbretter aus dem A- und B-Open.

Zu den Livepartien und allen Ergebnissen

Geschrieben am 02.01.2015 von Torsten Bührmann

Landesmeisterschaften

LEM 2015 - Qualifikationen

Auch in 2015 kann man sich bei den Landesmeisterschaften für weitere Turniere qualifizieren:

Meisterturnier
  • Der Sieger des Meisterturniers qualifiziert sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften, die im (NSV-)Spieljahr 2015/2016 ausgetragen werden.
  • Die Plätze 1 - 8 qualifizieren sich für das Meisterturnier 2016
A-Open
  • Die Plätze 1 - 6 qualifizieren sich für das Meisterturnier 2016
Außerdem wird die Damenmeisterin von Niedersachsen ermittelt, die für die Deutsche Frauen-Einzel-Meisterschaft qualifiziert ist.

Zusätzliche Voraussetzung für die Teilnahme am Meisterturnier 2016 ist die aktive Spielberechtigung für einen Verein des NSV zum Zeitpunkt des Turniers. Andernfalls geht der Qualifikationsplatz auf den/die nächstplatzierten über, der/die diese Voraussetzung erfüllt.

Geschrieben am 31.12.2014 von Torsten Bührmann

Landesmeisterschaften

LEM 2015 - Schnellschach

Für die NSV-Landesmeisterschaften 2015
im Schnellschach...

Nach Informationen von Claudia Markgraf,
NSV-Referentin für Damenschach und Verbandsentwicklung
Geschrieben am 30.12.2014 von Michael Gründer

nsv-online.de

Weihnachtsgrüße...

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde in Niedersachsen und darüber hinaus!

Das Schachjahr 2014 liegt hinter uns
und es war wie in den Vorjahren
ereignisreich und manchmal auch turbulent:

Unsere LEM ist und bleibt der Höhepunkt unseres Turnierkalenders. In diesem Jahr konnten wir 214 Teilnehmer in Verden begrüßen und mussten bereits am 19.12.2013 den Anmeldestopp vornehmen. Das bedeutete wieder einmal einen
neuen Teilnehmerrekord. Danke!

Und weil wir LEM können, haben wir uns im November an die Ausrichtung einer DEM heran getraut. Vom 21. bis zum 29.11.
fanden in Verden, wo sonst ;-) die Deutschen Einzelmeisterschaften mit 44 Teilnehmern statt. In Kooperation mit dem Landesschachbund Bremen und mit finanzieller Unterstützung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und von Michael Koop ist es uns gelungen, dieses Highlight des deutschen Schachjahres fast reibungslos über die Bühne zu bringen. Nur am Tag, an dem 370 andere Gäste tagsüber im großen Saal mit Musikunterstützung feierten, verlegten wir einvernehmlich mit den Spielern den Rundenbeginn auf 19 Uhr.

Aber: Es war trotzdem schön! Und vor allem erfolgreich und in den Medien präsent wie selten zuvor.

Herzlichen Dank sowohl an meine Kollegen und Kollegin im geschäftsführenden Vorstand als auch an die „Bremer“ für ihren herausragenden Einsatz!

Auch unsere Erfolgsgeschichte Niedersachsen Grand Prix konnte fortgesetzt werden. Wir konnten in diesem Jahr in Hannover, Lingen, Sottrum und Nordhorn insgesamt 280 Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrüßen.

Der Kongress 2014 ergänzte seine Führung. Aus persönlichen Gründen trat Björn Hilker von seinen Ämtern zurück. Ich bedanke mich bei ihm ganz herzlich für seinen Einsatz und seine Leistungen in den letzten Jahren! Ich freue mich gleichermaßen auf die Zusammenarbeit mit seinem Nachfolger Torsten Bührmann. Sein Einstand, er war für die Live-Übertragung zuständig, bei der DEM war schon mal eine Glanzleistung!

Ich möchte diesen kurzen Rückblick traditionell dazu nutzen, um mich ganz herzlich bei allen VorstandskollegInnen für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr zu bedanken. Erweitern möchte ich mein Dankeschön in Richtung all der zahlreichen Schachfreundinnen und Schachfreunde, die sich in allen Ebenen des NSV für unser gemeinsames Hobby engagieren.

Unsere LEM 2015 steht, während ich diese Zeilen schreibe, direkt vor der Tür. Und: Wie schon im Vorjahr mussten wir die Online-Anmeldung bereits frühzeitig schließen!

Herzlichen Dank!

Ich wünsche allen Schachfreundinnen und Schachfreunden ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Michael S. Langer
Präsident Niedersächsischer Schachverband e.V.

Geschrieben am 23.12.2014 von Michael Gründer

Turniergeschehen

Hannover 96 Landes-Blitz-Mannschaftsmeister 2014!

Am 14.12. fanden in der HDI-Arena in Hannover die Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften statt. Hannover 96 hat den Heimvorteil genutzt und ist mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung neuer Landes-Blitz-Mannschaftsmeister 2014! Auf den weiteren Rängen folgen der Hamelner SV und die erste Mannschaft von Tempo Göttingen und sind damit für die Meisterschaft 2015 vorberechtigt.

Kreuztabelle
Geschrieben am 22.12.2014 von Torsten Bührmann

Damenschach

Frauen-Qualifikationen 2015

Turnierschach
Die Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft im Turnierschach wird in 2015 turnusgemäß wieder als geschlossenes Turnier ausgetragen, für dessen Teilnahme eine Qualifikation erforderlich ist. Die Damenmeisterin von Niedersachsen 2015, die sich gleichzeitig für die Deutsche Turniermeisterschaft qualifiziert,
wird im Rahmen der Landeseinzelmeisterschaften 2015
vom 02. bis 05.01.2015 in Verden/Aller ermittelt.

Schnellschach
Schnellschachmeisterin von Niedersachsen 2015 ist die
bestplatzierte weibliche Teilnehmerin der 3. Offenen
Niedersächsischen Schnellschach Einzelmeisterschaft 2015
in Verden/Aller am 01.01.2015. Sie ist damit gleichzeitig für die Deutsche Frauen-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2015 qualifiziert.

Blitzschach
Die Niedersächsische Frauen-Blitz-Einzelmeisterschaft 2015 wird voraussichtlich wieder im Rahmen der Landes-Jugend-Einzelmeisterschaften 2015 in Rotenburg/Wümme ausgetragen.
Als Termin ist Donnerstag, der 02.04.2015, vorgesehen.

Voraussetzung für die Qualifikation in allen 3 Meisterschaften ist die aktive Mitgliedschaft in einem Verein des Niedersächsischen Schachverbandes.

Deutsche Meisterschaften im Turnierschach 2015
Vom DSB wurden bisher die folgenden Ausschreibungen bekanntgegeben:

Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen 2015
vom 05.02. bis 15.02.2015 in Bad Wiessee

Internationale Offene Deutsche Einzelmeisterschaft
vom 01.08. bis 09.08.2015 in Bayrisch Eisenstein

Deutsche Frauen-Amateurmeisterschaft 2014/2015
im Rahmen des RAMADA-Cups

Claudia Markgraf,
NSV-Referentin für Damenschach und Verbandsentwicklung
Geschrieben am 22.12.2014 von Michael Gründer

Ausbildung

Ausschreibung Lizenzverlängerung

  • Termin: Samstag, der 20.12.2014,
    mit Beginn um 10:00 Uhr
  • Ort:  Jugendherberge Verden,
    Saumurplatz 2, 27283 Verden/Aller
  • Ausrichter:
    Niedersächsischer Schachverband e.V.
  • Kosten: 10,00 Euro Auslagenpauschale,
    die bar vor Ort zu zahlen sind.
    Ansonsten haben die Teilnehmer ihre Kosten
    für Fahrt und Verpflegung selber zu tragen.
  • Teilnehmer: Lizenzverlängerung für
    C-Trainer Leistungssport, C-Trainer Breitensport,
    Regionaler Schiedsrichter, Turnierleiter
  • Anmeldung: per Email an Claudia Markgraf (ClaudiaspieltSchach@gmx.de) Die Anmeldungen müssen
    Vornamen, Namen, Adresse, Lizenznummer
    und den gewünschten Ausbildungszweig enthalten.

Jeder Lizenzverlängerer hat vor den Kursteilnehmern einen frei wählbaren, aus der eigenen Praxis erlebten Fall zu schildern, der anschließend zur Diskussion frei gegeben wird. Dabei sind der Sachverhalt und das eigene (Fehl-)Verhalten als Trainer bzw. Schiedsrichter in dieser Situation darzustellen. Die Redezeit beträgt dabei pro Kursteilnehmer 15 bis max. 30 Minuten. Themen könnten z. B. sein: Kind hat Heimweh bei einem auswärtigen Turnier, Eltern stören die Turnierruhe, Schachuhr fällt in der Zeitnotphase aus, Spieler weigert sich mitzuschreiben, mentale Vorbereitung auf einen stärkeren Spieler, falsche Reklamation von 3maliger Stellungswiederholung etc.. Auch Lehrproben sind zugelassen. Für ein Demobrett bzw. Spielmaterial ist gesorgt.

Daneben liegt der Schwerpunkt des Kurses insbesondere auf der Erarbeitung und Besprechung der ab 01.07.2014 gültigen FIDE-Regeln. Alle Kursteilnehmer werden daher gebeten, ein Exemplar der derzeit gültigen Fassung der FIDE-Regeln sowie die „Leitlinien zur Regelauslegung“ mitzubringen. Downloads gibt es hier: http://srk.schachbund.de/downloads.html

Claudia Markgraf,
NSV-Referentin für Damenschach und Verbandsentwicklung

...und alles zum Download.

Geschrieben am 13.12.2014 von Michael Gründer

Datenverarbeitung

INFOs für die Vereine

...zum Jahreswechsel

Die Mitgliederbestandsdaten zum Jahreswechsel sind wichtig für die Beitragsberechnung und
auch als Wechseltermin für Spielberechtigungen
laut Turnierordnung.

Damit die Formalien allen bekannt sind, hier zusammengefasst
die entscheidenden Punkte:
  1. Den sogenannten Passlauf aus früherer Zeit gibt es nicht mehr.
  2. Der Bearbeiter beim DSB setzt nur noch die Änderungsdateien
    in den Portalen der Vereine auf erledigt, d. h. er löscht sie.
    Das macht er ca. Mitte Januar.
  3. MIVIS macht ein UPDATE der Datenbank nach jeder Veränderung, d.h. die Datenbank ist immer aktuell.
    Der Termin 31.12. wird benötigt zur Beitragsberechnung
    für das kommende Jahr.
  4. Bitte beachten Sie auch, dass im Laufe des Januar die Bestandserhebung beim Landessportbund durchgeführt werden muss. Die dort zu meldende Mitgliederzahl muss der Anzahl
    der Mitglieder sowie der Altersstruktur der MIVIS-Daten entsprechen.
  5. Veränderungen durch die Vereine sind über das Portal
    bis einschließlich
    11.01.2015 möglich.
    Danach ist das alte Jahr erledigt.
  6. Als Anmeldedatum ist der 01.01. anzugeben.
  7. Als Abmeldedatum oder bei Änderungen ist
    immer der 31.12. anzugeben.
  8. Erst nach 5. werden die Listen per 01.01 „gezogen“

Für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.

Bernd Watermann, Referent für Datenverarbeitung

Geschrieben am 11.12.2014 von Michael Gründer

Landesmeisterschaften

LEM 2015 - Anmeldestop für A- und B-Open

Wir haben unsere Teilnehmergrenze
von 200 Spielern
erreicht.

Die Anmeldung ist daher ab sofort geschlossen!


Jörg Tenninger, Referent für Organisation und Verwaltung

Geschrieben am 10.12.2014 von Michael Gründer

NSV - Grandprix

IM Nikolas Lubbe gewinnt...

3. Andreas-Schaar-Gedenkturnier

mit 4½ Punkten und der besseren Zweitwertung
vor Fabian Stotyn (SK Nordhorn-Blanke). Dahinter vier Spieler mit 4 Punkten. Tabelle

In der Gruppe B gewinnt Ole Reichelt (Hamelner SV)
vor Rainer Gesterkamp (SK Nordhorn-Blanke) mit
4½ Punkten und der besseren Zweitwertung.
Es folgen drei Spieler mit 4 Punkten. Tabelle

Die Fotos der Sieger

Gruppe A (Foto)

Friedrich Kethorn (Landrat und Schirmherr), Fabian Stotyn,
Nikolas Lubbe, Klaudio Kolakovic, Dr. Stephan Lübeck, Hartmut Stinn

Gruppe B (Foto)

Friedrich Kethorn (Landrat und Schirmherr), Ben-Luca Petri,
Ole Reichelt, Rainer Gesterkamp, Hartmut Stinn

Informationen und Fotos von Hartmut Stinn
Geschrieben am 01.12.2014 von Michael Gründer
Content Management Powered by CuteNews